Theologie, die Millennials versteht

Macht der optimierte Mensch von morgen keine Fehler mehr? Lebt er oder sie wie in einer Bubble der Dauerbespaßung? Die Millennial-Generation wächst in ihrer Ich-Konstruktion kontrolliert heran, schreibt Johanna Haberer. Die evangelische Theologin versucht in ihrer „Digitalen Theologie“ nicht nur die komplexen Lebenswirklichkeiten der Generation Y zu verstehen. Von Martin Luther bis Steve Jobs zieht„Theologie, die Millennials versteht“ weiterlesen

Ein freudiges Herz

Ein Freund, der zusammen mit mir in Frankfurt Theologie studierte, hat mir einmal von einem außergewöhnlichen Experiment erzählt. Er hatte von seinem geistlichen Begleiter die Aufgabe bekommen, einen ganzen Tag so viele Menschen wie möglich zu grüßen. Bekannte und natürlich auch fremde Menschen. Nach anfänglichen Hemmungen sprang er irgendwann über seinen Schatten und grüßte freundlich„Ein freudiges Herz“ weiterlesen